Bericht SMV 2011

Am 10./11. September fanden die Schweizermeisterschaften im Vereinsturnen (SMV) in Zofingen statt. Am Samstagmorgen um acht Uhr ging unsere Reise nach Zofingen los. Nach der Verschiebung aufs Wettkampfgelände und dem Bezug des Fixpunktes, besichtigten wir den Wettkampfplatz. Nach dem Einlaufen und einem Trockendurchgang begannen wir um 11.05 Uhr unsren Wettkampf in der Tennishalle mit der Barrenvorführung. Unsere Barrenvorführung war gut, es schlichen sich jedoch kleine Fehler in der Synchronität und in der Einzelausführung ein. Unser Vortrag wurde mit einer Note von 9.03 gewertet.

Um 14.00 Uhr zeigten wir zum ersten Mal an einer SMV unsere Gerätekombination. Auch hier konnten wir eine solide Leistung zeigen, leider auch mit kleinen Fehlern, was zu einer Note von 8.45 führte. Wir konnten einen guten Wettkampf zeigen, haben aber gemerkt, dass der Aufwand in der Wettkampfvorbereitung mit zwei Geräten wesentlich grösser ist, was sich aber in jedem Fall gelohnt hat. Wir erreichten die Ränge 17 am Barren und 20 in der Gerätekombination.

Nach dem wohlverdienten Apro nach dem Wettkampf, nutzten die einen ihren Freieintritt ins Freibad für eine Abkühlung, während die anderen ihren Wettkampf feierten und die Wettkämpfe der Konkurrenz verfolgten. Am Abend genossen wir unser leckeres gemeinsames Nachtessen, bevor wir uns ins Festzelt an die Party begaben.

Am Sonntag fanden noch die Finaldurchgänge statt, bei denen wir noch super Vorführungen zu sehen bekamen. Nach den Finaldurchgängen machten wir uns wieder auf den Weg nach Bülach, wo jeder seinen verbleibenden Sonntag geniessen konnte.

Ein herzliches Dankeschön an unsere beiden "auswärtigen" Mitturner, welche spontan bei uns eingesprungen waren und eine super Leistung zeigten.